Service

Beschwerden der Hand

Im Laufe der menschlichen Entwicklungsgeschichte hat kaum ein anderes Körperteil einen vergleichbar großen Einfluss auf unser Leben gehabt wie unsere Hände. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass sie direkt zur Entwicklung und Vergrößerung unseres Gehirns beigetragen haben. Wir können dies heute noch beim Kleinkind beobachten, das seine Umwelt durch tasten, fühlen und anfassen von Gegenständen „begreift“. Wenn wir uns darüber hinaus anschauen, was beispielsweise Uhrmacher, Gewichtheber oder Künstler mit ihren Händen leisten und erschaffen, dann können wir mit gutem Recht von einem Meisterwerk der Natur sprechen. Vor allem Handgelenk und Daumen können durch hohe Belastungen, Verschleiß oder Verletzungen in ihrer Funktion stark beeinträchtigt werden. Die Ursachen hierfür können vielseitig sein. Die nachfolgende Übersicht beschreibt die wohl häufigsten Krankheiten und deren Hintergründe in knappen Worten:

Karpaltunnelsyndrom

Der Medianusnerv wird im Karpaltunnel des Handgelenkes (röhrenartiger Durchgang) eingeklemmt. Typisch sind Fingerkribbeln, Kraftminderung der Hand und nächtliche Schmerzen bis in den Arm.

BORT-Produkte die helfen könnten:

Sattelgelenkarthrose

Schädigung bzw. Verlust des Gelenkknorpels im Daumensattelgelenk durch Abnutzung. Ein freies und schmerzloses Bewegen des Daumens ist nicht mehr möglich. Der Gelenkspalt ist verschmälert. Im Endstadium der Arthrose ist das Sattelgelenk bzw. der gesamte Daumen verformt.

BORT-Produkte die helfen könnten:

Schnellender Finger

Verschleißbedingte Erkrankung. Schmerzhaftes Schnappen der Finger, zumeist auch ein Sehnenscheidenproblem.

BORT-Produkt das helfen könnte:

Sehnenscheidenentzündungen

Entzündung der Sehnenscheiden mit starken stechenden oder ziehenden Schmerzen durch langfristige Überbelastung der Handgelenke.

BORT-Produkte die helfen könnten:

Skidaumen

Meist durch Sportverletzungen. Überdehnung oder Riss des ulnaren Seitenbandes am Daumengrundgelenk.

BORT-Produkte die helfen könnten:

Sehnenverletzungen

Verletzungen der Beuge- oder Strecksehnen der Finger oder des Handgelenks durch Unfälle.

BORT-Produkte die helfen könnten:

Fallhand

Lähmung des Nervus Radialis im Unterarm (Speichennerv des Armes). Meist ist ein Druckschaden des um den Oberarm ziehenden Nervs die Ursache für diese Lähmung. Zusätzlich können Sensibilitätsstörungen an der radialen Seite des Unterarms und am Rücken des Daumens auftreten.

BORT-Produkte die helfen könnten: